// Fügt HTML Code in den Footer ein
function add_tracking_to_footer() {
	// Template	
	$output = "\n\n 
	<!-- TRACKING -->
	<script type=\"text/javascript\">
		// Tracking Code hier rein kopieren
		doTracking();
	</script>	
	<!-- End of Tracking -->
	\n\n ";
		
	echo $output;
};
add_action( 'wp_footer', 'add_tracking_to_footer' );
den Code in den functions.php packen

Tracking, Script oder HTML in Footer einbauen

Die meisten WordPress Website- & Blog-Betreiber wollen Ihre Besucherzahlen messen. Dafür gibt es Tracking Scripts wie zum Beispiel Google Analytics. 

Die meisten Tracking Services generieren einen Javascript-Code, den man direkt in die Seite kopieren kann. Bei WordPress Themes kann dies jedoch heißen, dass man das Script in mehere footer-*.php Templates kopieren müsste. Das ist unpraktisch auf lange Sicht und außerdem hat WordPress den wp_footer() Hook.

Der Hool wp_footer() ist eine Funktion am Ende des Templates, die alle nötigen Scripts und HTML-Blöcke am Seitenende einfügt. Man muss dem Theme lediglich sagen, dass unser Tracking Script auch eingefügt werden soll. Das kann man machen mit einem Funktionsaufruf von add_action( ‚wp_footer‘, ‚NAME_DER_FUNKTION‘ );. Diesen Code kann man in der functions.php File einfügen – siehe Beispiel Code.